Shirts mit Siebdruck

Hier findest du die Shirts mit Siebdruck. Mit diesem Verfahren wird die Farbe mit einem Rakel durch ein Sieb auf das Textil aufgebracht. Die Farbe ist flüssig und kann deshalb gut in das Textil eindringen.

Wann ist Siebdruck die richtige Drucktechnik für dich?

Für die Haltbarkeit :
Siebdruck empfiehlt sich, wenn Du Haltbarkeit wertschätzt. Siebdruck gehört zu den haltbarsten Drucken. Standardmäßig sind die Drucke bis 40°C waschbar. Durch Zugabe von etwas Härter in die Siebdruckfarbe, kann eine Waschbarkeit bei 60°C erreicht werden.

Für viele verschiedene Farben:
Siebdruck empfielt sich, wenn Du verschiedene Farbarten möchtest.

– Dischargefarbe: Bei Dischargefarbe hat man den großen Vorteil, dass das Gewebe durchlässig und geschmeidig bleibt. Dafür sieht er etwas matter aus und hat nicht eine so hohe Brillianz. Schließlich muss daran gedacht werden, dass die Shirts vor dem Tragen einmal gewaschen werden müssen. Dischargedruck funktioniert nur mit auf Textilien aus 100% Baumwolle.

– Plastisolfarbe: Die meisten Siebdrucke auf Textilien werden mit Plastisolfarbe gefertigt. Plastisolfarbe hat den Vorteil, dass hiermit sehr brilliante Farben auch auf dunklen Textilien gedruckt werden können. 

– Leuchtfarbe: Im Siebdruck können Motive mit nachleuchtenden oder flureszierenden Farben hergestellt werden.

*Achte bitte darauf, dass du ein Shirt mit der gewünschten Druckpositionen auswählst*